Beiträge

Missiun_Grischa_Kleber

«Missiun Grischa»: Countdown zum Projekt 2018

Eine «Mission Impossible»? Die gibt es nicht. Und folglich geht die Reise von RUEDIRENNT weiter. Das fünfte Grossprojekt, das vom 4. bis 11. August 2018 angesetzt ist, führt uns ins Herz des Kantons Graubünden – als «Missiun Grischa». Und der rätoromanische Untertitel «Cuorer cun cor» ist bei uns seit jeher Programm: Laufen mit Herz!

Der Countdown läuft unerbittlich: noch 34 Tage. Natürlich ist die sportliche Herausforderung mit rund 220 Kilometern und 10 000 Höhenmetern in acht Tagen beeindruckend – wir begegnen ihr mit Respekt. Doch sie steht für uns auch in diesem Jahr nicht im Vordergrund. Vielmehr sind es erneut die Projekte rund um sozial benachteiligte Menschen, denen unsere volle Aufmerksamkeit gilt.

Missiun_Grischa_Kleber

 

Start unserer «Missiun Grischa» ist in Poschiavo – von dort geht es in den einzelnen Etappen nach St. Moritz, auf die Keschhütte, nach Davos, Arosa, Lenzerheide, Thusis, Ilanz und Chur. An den Etappenorten (mit Ausnahme der Keschhütte) wartet jeweils eine stimmungsmässige und kulinarische Überraschung auf uns alle. Sei dabei – wir freuen uns auf Dich!

Der Stiftungsrat der RUEDIRENNT Foundation (Ruedi Frehner, Reto Hunziker, Vloggy Strohm, Thomas Negri) hat sich für vier sehr unterschiedliche und geografisch über die ganze Schweiz verteilte Geschichten entschieden, die mit der «Missiun Grischa» ganz gezielt unterstützt werden sollen.

  • ARGO Graubünden: Die ARGO betreibt Werkstätten und Wohnheime für erwachsene Menschen mit Behinderung in Graubünden. Aus dem Spendenerlös der «Missiun Grischa» soll ein sportliches Projekt der Stiftung, deren Wurzeln auf das Jahr 1970 zurückgehen, unterstützt werden.
  • Hippotherapie-Zentrum Basel: Das Stiftung 1979 gegründete Zentrum stellt für verschiedene Therapien ausgebildete Pferde und Pferdeführer zur Verfügung. Aus dem Spendenerlös der «Missiun Grischa» soll der Unterhalt eines Islandpferdes während eines Jahres finanziert werden.
  • Stiftung KiFa Schweiz: Die Stiftung Kind und Familie ist eine Non-Profit-Organisation und entlastet Familien mit schwer behinderten und kranken Kindern. Aus dem Spendenerlös, der «Missiun Grischa» soll für ein Kind die Finanzierung der traditionellen Ferienwoche in Walchwil sichergestellt werden.
  • Hospiz Zentralschweiz: Die 2015 in Luzern ins Leben gerufene Stiftung will Sterbenden, die älter als 18 Jahre sind, mit Hilfe einer liebevollen und individuellen Begleitung und Betreuung eine würdige Gestaltung des letzten Lebensabschnittes ermöglichen. Aus dem Spendenerlös der «Missiun Grischa» soll das sich noch im Aufbau befindende Hospiz mit einem Beitrag ans Sterbezimmer unterstützt werden.

205’422 Franken konnte RUEDIRENNT bei den ersten vier Grossprojekten in den Jahren 2011, 2012, 2014 und 2016 an Spendengeldern für ganz konkrete Umsetzungen sammeln – jetzt geht die Reise im Bündnerland schon bald weiter. Unterstütze auch Du unsere «Missiun Grischa – Cuorer cun cor» mit einem Spendenbeitrag auf folgendes Konto:

IBAN CH31 0020 8208 1222 7801 R
UBS Chur / RUEDIRENNT
Rubrik «Projekte»

Und verfolge auf der Homepage www.ruedirennt.ch sowie auf der Facebook-Seite www.fb.com/ruedirennt alles zum Projekt, berührende Geschichten und spannende Hintergründe.

Die Läufer mit Herz sagen Dir herzlich Dankeschön!

Projekt-Flyer als PDF anschauen/herunterladen

 

 

streckendaten

Mitlaufen leicht gemacht: Das ist die Marschtabelle

Noch 19 Tage – und ab jetzt sind die Daten und Fakten für «The Special Run for Special People» in Stein gemeisselt. Wenn Ruedi Frehner und Reto Hunziker zwischen dem 23. Februar und 3. März für soziale Projekte von Bern nach Chur rennen, ist Mitmachen (rennend oder mit Hilfsmittel wie beispielsweise Velo, Inline Skates oder Kickboard) ausdrücklich erwünscht.

Die offizielle Marschtabelle gibt Auskunft, wann «RUEDIRENNT» wo sein wird. Das Ein- und Aussteigen ist dabei leicht gemacht: So sind die wichtigsten Anschlüsse mit dem öffentlichen Verkehr direkt im Zeitplan ersichtlich.

Im Veranstaltungskalender gibt es alle Etappen auf einen Blick. Und wer seine Teilnahme ankündigen und damit noch weitere Personen aktivieren will, tut dies am Einfachsten über einen kurzen Kommentar auf der jeweiligen Etappenseite. Wir freuen uns auch auf dich!

Alle Details zum Projekt auf einen Blick!

Medienkonferenz in Chur – mit Chur Tourismus und dem Verein Quack.

«Emotionen wecken und Benachteiligte unterstützen»

DSC04227Montag, 10 Uhr. Medientermin. Zusammen mit dem Verein «Quack» und Chur Tourimus wird über das Projekt «The Special Run for Special People» berichtet. Und die Geschichte interessiert: Unter dem Titel «Mit Sport Emotionen wecken und Benachteiligte unterstützen» berichtet die «Südostschweiz» noch gleichentags.

«Im Gespräch mit Ruedi Frehner war sofort klar, dass wir RUEDIRENNT für die National Games gewinnen möchten», wird Leonie Liesch, Direktorin Chur Tourismus, im Artikel zitiert. Das Projekt 2016 wird die von Special Olympics organisierte Veranstaltung in der Bündner Hauptstadt bekanntlich mit rund 10’000 Franken (Finanzierung der Medaillen) unterstützen.

Anschliessend an den Pressetermin posierten Hannes Elmer und Sereina Vischer (beide Projektleiter «Quack»), Leonie Liesch und Ruedi für den Fotografen.

Link zum kompletten Artikel: Südostschweiz

Vorfreude herrscht: Reto und Ruedi beim Foto-Shooting in der Rheinschlucht.

Offizieller Start zum Projekt 2016

Nun ist es definitiv – der Ball rollt. Oder besser gesagt: Das RUEDIRENNT-Projekt 2016 nimmt Fahrt auf.

Am Sonntag, 15. November 2015, werden Reto und ich über 40 geladene Gäste in Chur begrüssen. Wir werden unser Projekt im Detail vorstellen. Sechs Tage später, am Samstag, 21. November, werden wir das Projekt auch in Zürich vorstellen.

Und dann gehts Schlag auf Schlag – bis am 23. Februar 2016 der Startschuss zu unserer Laufreise beginnt. Soviel sei schon mal gesagt, unsere Reise führt uns vom Berner Bär zum Bünder Steinbock. In wenigen Tage kannst du hier unsere komplette Präsentation anschauen und runterladen.

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt ihre Suchkriterien